Nivelliere/Theodolite

Hier dringt kein Wasser ein und die Arbeit kann auch bei starkem Regen fortgesetzt werden.

drucken zurück zur Übersicht

TOPCON-DT-205L, 207L und 209L

Elektronischer Theodolit mit koaxialem Laserstrahl

  • Koaxialer Laserstrahl: Zur Sichtbarmachung des anvisierten Punktes
  • Absolute Teilkreise zur Winkelablesung: Kein Bewegen des Fernrohres zur Initialisierung notwendig. Einfach einschalten und messen.
  • Wasserdicht (IPX6) und somit auch bei starkem Regen einsetzbar
  • DT-205L: Beidseitiges Display für bequemes Arbeiten, serielle Schnittstelle, Genauigkeit 1,5 mgon, Art.-Nr. 617405
  • DT-207L: Beidseitiges Display für bequemes Arbeiten, Genauigkeit 2,1 mgon, Art.-Nr. 617407
  • DT-209L: Einseitiges Display, Genauigkeit 2,7 mgon, Art.-Nr. 617409

Im Lieferumfang sind enthalten: TOPCON DT20xL, Batterien, Handbuch, Koffer.

Anwendungen

  • Sämtliche Anwendungen eines Nivelliers
  • Absteckarbeiten auf Baustellen
  • Vertikale Ausrichtung von Betonpfeilern
  • Herabloten von Hochpunkten
  • Bestimmung von Steigungen und Gefällen im Straßenbau

Technische Daten

Vergrößerung30fach / DT-209L 26fach Objektivöffnung45 mm / DT-209L 40 mm Kürzeste Zielweite0,9 m Multiplikationskonstante100 Additionskonstante0 Optisches Lot3fach Stromversorgung4 × AA Gewicht4200 g / DT209(P) 3900 g

Zubehör

Neben den Theodoliten bieten wir Ihnen das komplette Zubehörprogramm, das Sie benötigen. Besonders hervorzuheben sind unsere Holzstative.



Downloads

Aktuelles

Wansor auf der iaf 2017

Messe iaf - Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik Vom 30. Mai - 01. Juni 2017 finde… mehr »


Reparatur eines Tief- und Sieblöffels durch die Firma Wansor

Die WANSOR Baumaschinenwerkstatt hat für unseren Kunden Seggewiß Erdbewegungen GmbH in… mehr »


Nachlese IFAT 2016

Die Wansor GmbH/Bereich Staubbindesysteme hat sich zum wiederholten Male erfolgr… mehr »

Archiv »

WANSOR macht’s

Anbau GPS-Maschinensteuerung TOPCON X-53i

Der WANSOR-Außendienst hat für unseren Kunden Depenbrock Bau GmbH & Co. KG auf… mehr »

Archiv »