Maschinensteuerung

Die 3D-MC-Steuerung kontrolliert Höhe, Standort und Richtung.

drucken zurück zur Übersicht

QBL iDig

  • Die neue Art der Tiefenkontrolle!
  • schnelle Installation, einfache Handhabung
  • kabelfreie Kinematik, magnetische Befestigung, Akkus mit Solarzellen

Die Baggertiefenkontrolle erfindet sich neu!

Vergessen Sie langwierige Installationsprozesse, störende Kabel am Ausleger und umständliche Systemwechsel.
EZDigPro ist schnell installiert, einfach zu handhaben und extrem flexibel.

Jederzeit die richtige Höhenangabe!

Der Baggerarm muss noch nicht einmal zum Stillstand kommen, um einen korrekte Höheninformation zu bekommen. Für QBL iDig spielt die Position des Auslegers keine Rolle. Mit Hilfe von Sensoren errechnet QBL iDig die exakte Position der Schaufelschneide.

Alles im Griff!

Die Kontrollbox ist das Herzstück des QBL iDig. Hier lassen sich zum Beispiel Höhendifferenz und Winkel einstellen. Nach einer Einweisung kann der Maschinist das System selbst installieren und kalibrieren. Die Kontrollbox führt den Anwender einfach und schnell durch die Installation und Kalibrierung.

Robuste Sensoren

Die Sensoren werden mit extra starken Magneten am Löffelstiel befestigt. Die Stromversorgung erfolgt über Solarzellen innerhalb der Sensoren. Kontrollbox und Sensoren verstehen sich per Funk, also völlig ohne störende Kabel.

Einfacher Maschinenwechsel

Da die Installation der Sensoren völlig kabellos ist, ist ein Wechsel zwischen verschiedenen Maschinen schnell erledigt. Die Kontrollbox speichert die Einstellungen von mehren Maschinen und Anbauteilen.

Mit einem Blick die richtige Höhe.

Auch wenn Sie immer den Blick auf den Löffel gerichtet haben, sehen Sie aus dem Augenwinkel das Kabinendisplay. Das Display zeigt mit hellen LED Pfeilen die Höhen- und Weiteninformation an.

Neigungen und Profile

Neigungswinkel lassen sich von -300 % bis +300 % bequem in der Kontrollbox einstellen. Für Profile können Sie den Selbstlernmodus von QBL iDig nutzen. Dazu tasten Sie mit dem Löffel das Profil ab und markieren die Profilpunkte in der Kontrollbox. Mehrere Profile können gespeichert werden.

Wenn der Bagger bewegt wird …

muss die Referenzhöhe neu erfasst werden. Setzen Sie den Löffel dazu einfach auf eine bekannte Referenzhöhe. Alternativ dazu können Sie den zum System gehörenden Lasersensor verwenden. Ein Rotationslaser wie z.B. der QL320H gibt dann die Referenzhöhe vor.

Höhenüberwachung für den Ausleger

Die Höhenkontrolle warnt rechtzeitig vor Überschreiten der vorgegebenen Höhe.

Ein System bringt Gewinn!

QBL iDig ist ein komplett ausgestattetes System zur Höhenkontrolle. Die Installation ist einfach und das System lässt sich für verschieden Maschinen einrichten. So dass Sie schnell zwischen zwei Baggern tauschen können.
Die Schnelligkeit und Flexibilität macht QBL iDig zu einem Erfolgsgaranten für Ihr Unternehmen.

Lieferumfang:

  • Kontrollbox
  • Kabinendisplay
  • 4 × Sensoren
  • 4 × Grundplatten
  • 2 × Steckkupplungen
  • 2 × Saugnapfhalterungen



Aktuelles

Wansor auf der iaf 2017

Messe iaf - Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik Vom 30. Mai - 01. Juni 2017 finde… mehr »


Reparatur eines Tief- und Sieblöffels durch die Firma Wansor

Die WANSOR Baumaschinenwerkstatt hat für unseren Kunden Seggewiß Erdbewegungen GmbH in… mehr »


Nachlese IFAT 2016

Die Wansor GmbH/Bereich Staubbindesysteme hat sich zum wiederholten Male erfolgr… mehr »

Archiv »

WANSOR macht’s

Anbau GPS-Maschinensteuerung TOPCON X-53i

Der WANSOR-Außendienst hat für unseren Kunden Depenbrock Bau GmbH & Co. KG auf… mehr »

Archiv »