Mobile Datenerfassung

Neueste MDE-Lösungen – ortsungebunden und sicher

drucken zurück zur Übersicht

TOPCON IP-S2 HD

Mobile Datenerfassung mit Velodyne® Laser-Scanner

IP-S2 HD ist die optimale Lösung, wenn es vor allem darum geht, Arbeiten vor Ort zu minimieren und möglichst genaue Details mit einer einzigen Durchfahrt zu erhalten. IP-S2 HD liefert die derzeit dichteste Laserpunktwolke und den derzeit größtmöglichen Messbereich. Die einzigartige Anordnung von Lasern minimiert Scanschatten und scannt Objekte in einem einzigen Durchgang von mehreren Seiten. Vier optional erhältliche hochauflösende Kameras verbessern die Detailgenauigkeit der Panoramabilder und versetzen den Nutzer in die Lage, kleine Texte auf Verkehrsschildern und weitere kleine Details zu erkennen.

Die mobilen Mappingsysteme IP-S2 von TOPCON stellen für jede GIS-Kartierung präzise Daten und dynamische Fotos bereit. Die am Fahrzeug montierten Systeme zeichnen während der Fahrt bei Autobahngeschwindigkeit georeferenzierte Daten auf, mit denen die Beschaffenheit des Straßenbelags bewertet und Verkehrseinrichtungen im Straßenrandbereich erfasst werden können. Das System sorgt für eine Reduzierung der Projektkosten bei gleichzeitiger Erhöhung der Arbeitssicherheit, da die Vermessungstrupps und das Kartierpersonal nicht mehr direkt auf der Straße arbeiten müssen. Das IP-S2 ist die perfekte Lösung für die 3D-GIS-Datenerfassung in Städten in Bereichen mit hoher GNSS-Abschattung, wie Häuserschluchten, und ist ideal für die Kartierung von Rohrleitungen, Bahnstrecken, Versorgungsleitungen, Wasserwegen, Objekten der Inneren Sicherheit und das Katastrophenmanagement.

Die genaue Fahrzeugposition erhält das IP-S2 durch die Kombination von drei unterschiedlichen Technologien: ein Zweifrequenz-GNSS-Empfänger, ein Inertialmesssystem (IMU) zur Abbildung der Fahrzeugbewegung, sowie eine Verbindung zu externen Radsensoren, die odometrische Daten liefern. Diese drei Technologien erzeugen gemeinsam eine sehr genaue 3D-Positionierung des Fahrzeuges auch an Orten, wo Satellitensignale durch Hindernisse wie Gebäude, Brücken oder Baumreihen verdeckt werden.

Systemeigenschaften

  • Zweifrequenz-GPS und GLONASS-Spurverfolgung
  • Hochgenaue 6-Achs-Trägheitsmessung auf MEM-Basis
  • Odometrie- und Spurtrackingdaten von dualen internen oder externen Rad-Encodern
  • Velodyne®-Laserscanner liefert hochgenaue Punktwolke mit großer Punktdichte
  • Werkskalibriert für minimalen Installationsaufwand durch den Anwender

Systemanwendungen

  • Mobile 3D-Datenerfassung und Vermessung
  • Automatische Fahrzeugsteuerung
  • Spurverfolgung
  • Straßenzustandsbewertung
  • Rohrleitungen, Bahnstrecken, Wasserwege, Versorgungsleitungen
  • Innere Sicherheit
  • Katastrophenmanagement



Downloads

Aktuelles

Wansor auf der iaf 2017

Messe iaf - Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik Vom 30. Mai - 01. Juni 2017 finde… mehr »


Reparatur eines Tief- und Sieblöffels durch die Firma Wansor

Die WANSOR Baumaschinenwerkstatt hat für unseren Kunden Seggewiß Erdbewegungen GmbH in… mehr »


Nachlese IFAT 2016

Die Wansor GmbH/Bereich Staubbindesysteme hat sich zum wiederholten Male erfolgr… mehr »

Archiv »

WANSOR macht’s

Anbau GPS-Maschinensteuerung TOPCON X-53i

Der WANSOR-Außendienst hat für unseren Kunden Depenbrock Bau GmbH & Co. KG auf… mehr »

Archiv »